Einohr-Westerntrensen

Einohr - Westerntrensen (One-Ear Headstall/Bridle)


Die Einohrtrense ist die Westerntrense mit dem wenigstem Leder am Pferdekopf. Diese Westerntrense besitzt keinen Stirnriemen, sondern eine Ohrschlaufe, die über ein Ohr des Pferdes gelegt wird, damit die Westerntrense in Position bleibt.

Die Einohr - Westerntrense wird in der Regel mit einem Bit (Westerngebiss mit Anzügen)verwendet, da sie sich mit einem Snaffle Bit (Westerngebiss ohne Anzüge)vom Pferd zu schnell abstreifen lässt, dadurch, dass bei den meisten Einohr - Westerntrensen kein Kehlriemen angebracht ist.

Bei EWU-Turnieren sind Einohrtrensen nur mit Bit (Westerngebiss mit Anzügen) erlaubt.



Artikel 1 - 20 von 22